yoshinkan dojo

Herzlich willkommen auf der offiziellen Moto-ha yôshinryu Jûjutsu Website Deutschland!


 

Tim Weigel, 6.DAN
Moto-ha yôshinryu Jûjutsu hombucho Deutschland




Wir sind ein kleines, privates Vollzeit - Dojo (Kampfkunstschule) das Yoshinkan Dojo mit unseren eigenen Räumlichkeiten und Trainingsgerät im Herzen von Itzehoe.

Was trainieren wir?

Die Stilrichtung, die wir trainieren nennt sich Moto-ha yôshinryu Jûjutsu.
Diese Form der Kampfkunst stammt aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts und ist als Sogo Bujutsu (umfassende Kampfkunst) klassifiziert, schließt also den unbewaffneten- sowie den bewaffneten Kampf mit ein.
Jûjutsu, der waffenlose Kampf gegen bewaffnete oder unbewaffnete Gegner stellt den Schwerpunkt dieses Trainingsystems dar.

Katana und Wakizashi, Lang- und Kurzschwert;
Rokushakubo, 180cm Stock;
Hanbo, 90cm Stock;
Tanto, Messer sowie
Torinawa, Fesseltechniken und
Katsu, japanische Erste Hilfe
sind ebenfalls Teil des Ausbildungssystems.

Das Oberhaupt (Sôke) unserer Stilrichtung Yasumoto Akiyoshi ist der letzte aktive Schüler von Kanazawa Ichizu und Minaki Saburoji Masanori, beide 17. Generation der ca.1660 entstandenen Schule Hontai Takagi yoshinryu.
Yasumoto sensei tut sein Möglichstes um die Techniken seiner Lehrer zu bewahren und weiterzugeben. Er ist ein weltweit bekannter und geachteter Lehrer der Kampfkunst.
Nachdem ich von Yasumoto sensei die Erlaubnis zu unterrichten erhalten hatte, eröffnete ich im August 2004 das Yoshinkan Dojo in Itzehoe.
Das Yoshinkan Dojo fungiert als hombu Dojo (Hauptdojo/Hauptquartier) dieser Stilrichtung in Deutschland.
Inzwischen hat sich eine "Familie" an Schülern gebildet, die regelmäßig mit Freude und Energie trainiert.
Sie sind jederzeit willkommen Teil dieser Gruppe zu werden und diese reiche und - nicht ganz- alltägliche Tradition in Ihrem persönlichen Alltag zu verwirklichen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr,

Tim Weigel



Blog Old SchoolWarrior